E-1-295

Antragsteller*innen: Oberfranken

Betrifft die Antragszeile 295

ÄA zu E1:

füge ein auf S. 49 nach Z. 295:

c) Europäisches Ausbildungssystem & Arbeit

Wir möchten ein zweistufiges duales Ausbildungssystem parallel zum Bachelor- und Mastersystem in ganz Europa einführen. Eine berufliche Ausbildung soll drei Jahre dauern und sowohl in einem Betrieb als auch in einer Berufsschule stattfinden. Ausbildungen sollen mit jedem Schulabschluss begonnen werden können und nach drei Jahren mit einem dem Bachelor gleichgestellten Zeugnis abschließen. Zusätzlich soll eine zweijährige vertiefende Berufsausbildung nach zwei Jahren Berufserfahrung ermöglicht werden, in der auch betriebswirtschaftliche und pädagogische Kenntnisse vermittelt werden. Mit diesem dem Master gleichgestellten Abschlüssen soll es möglich sein, sich selbstständig zu machen und selbst auszubilden. Diese Abschlüsse sollen in ganz Europa anerkannt werden. Die Möglichkeit eines Erasmus-Semesters muss durch zentrale Beratungsstellen in Kommunen mit Berufsschulen geschaffen werden. Wer eine berufliche Ausbildung abschließt soll zudem eine Hochschulzugangsberechtigung erhalten.

Beschluss:

komplizierter Status