LAT-1-274

Antragsteller*innen: Jusos Oberbayern

Betrifft die Antragszeile 274

Ergänze Z. 274:

Wir fordern außerdem eine Umlage für das duale Studium äquivalent zur Ausbildungsumlage. Dafür wird ein Fonds eingerichtet in den zunächst alle Betriebe (gestaffelt nach Größe) einzahlen. Dann erhalten alle Betriebe, je nachdem wie viel sie ausbilden, Geld aus diesem Fonds zurück. Mit dem Geld investieren die Unternehmen dann in duale Studienplätze.
Gleichzeitig müssen in sozialen Berufen (die meist auf die eine oder andere Art vom Staat finanziert werden), in denen die Träger bereits oft unterfinanziert sind, ausreichende finanzielle Ressourcen zur Verfügung gestellt werden um ein duales Studium möglich zu machen.

Beschluss:

angenommen