V-3-24

Antragsteller*innen: Jusos Oberpfalz

Betrifft die Antragszeile 24

Füge ein: Nach der KiGGs Welle 1 des Robert Kochs Instituts können Kinder und Jugendliche mit niedrigem Sozialstatus seltener schwimmen als Gleichaltrige mit hohem Sozialstatus. Dieser wird anhand von Bildung, Beruf und Einkommen der Eltern ermittelt. Damit das Schwimmen-Üben nicht am Erwerb der Eintrittskarte scheitert, soll allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden, das Schwimmbad kostenlos zu besuchen. Mit unserer dritten Forderung soll mindestens eine Hürde abgebaut werden.

Beschluss:

angenommen