W-2-11

Antragsteller*innen: Jusos Oberpfalz

Betrifft die Antragszeile 11

Füge ein Zeile 11 nach “großes“: kurzfristiges

Füge ein Zeile 12 nach “legt.“: Eine nachschärfung von Klimazielen ist nachwievor notwendig und leitet sich auch aus der Stimmung in der Bevölkerung ab, welche durch Einsparungen bereit war aber auch sein musste staatliches Versagen abzufedern.

Füge ein Zeile 14 nach “Kraftstoffpreise“: so lange. Nach “zu deckeln“: ,bis die Preisschocks, Aufgrund der Ressourcenabhängigkeit von Russland, als gelöst betrachtet werden können.

Füge ein Zeile 15 nach “zu regulieren“: ,analog auch wieder bis Preisschocks aufgrund der Ressourcenabhängigkeit von Russland als gelöst betrachtet werden können.

Füge ein Zeile 18: Gesamt sollen und müssen diese Maßnahmen von ordnungspolitischen Eingriffen flankiert werden, sodass ein diese Entlastungen für die 90% nicht zu Ausreden für verpasste Transformationen in den kraftstoffabhängigen Industrien werden. Ein konsequent festgelegtes Verbrennerende, ein kostenloses flächendeckendes ÖPNV Netz und eine feste Quote an jährlichem Wind- und Solarkraft zubau bringt zehnmal mehr als jeder Preisanreiz.

 

Begründung:

Klärende Ergänzungen zum Mechanismus und dessen angestrengte Wirkung.

Beschluss:

angenommen