P-3 Antrag über nachhaltige Werbung

Antragsteller*innen: Jusos Mittelfranken

Adressat*innen: Juso-Landeskonferenz

Antrag über nachhaltige Werbung

Wir fordern daher eine Prüfung jedes Werbeartikels innerhalb der SPD auf Nachhaltigkeit. Werbeartikel, die nicht dem Kriterium der Nachhaltig entsprechen,, müssen der Vergangenheit angehören. Aus diesem Grund fordern wir, dass ausschließlich nachhaltige Artikel von unserem SPD-Shop und Juso-Shop angeboten werden. Zusätzlich sollen die Artikel nachhaltig verpackt werden und auf Plastikverpackung verzichtet werden.
Außerdem verlangen wir, dass ein bewussterer Umgang mit Give-aways, Flyern und anderen Werbematerialien stattfindet. Auch bei der Auswahl des Vertragspartners muss auf umweltfreundliche und ethische Firmenphilosophie geachtet werden. Dies beinhaltet auch Werbeanzeigen anderer Unternehmen in unseren Medien, wie zum Beispiel dem „Vorwärts“.
Hierbei kann auch ein höherer Preis für Werbematerialien in Kauf genommen werden, da die Menge der gekauften und verteilten Artikel verringert werden muss. Auch im SPD- und Juso-Shop muss eine Veränderung stattfinden

Beschluss

geändert angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge

  • P-3-2

    Antragsteller*innen: Niederbayern

    Betrifft die Antragszeile 2

    Ergänze in Zeile 2 : Werbeartikel, die nicht dem Kriterium der Nachhaltig entsprechen,, müssen der Vergangenheit angehören. Aus diesem Grund fordern wir, dass ausschließlich nachhaltige Artikel von unserem SPD-Shop und Juso-Shop angeboten werden. Zusätzlich sollen die Artikel nachhaltig verpackt werden und auf Plastikverpackung verzichtet werden.

    Beschluss:

    angenommen