Bewerbung als Sprecherin für Feminismus – Veronika Kolitz

Der Feminismus ist einer der Grundpfeiler der Jusos. Doch diesen als Stichwort vor sich herzutragen, ist nicht genug. Es gilt das intersektional-queerfeministische Profil der Jusos Bayern zu stärken. Dies Bedeutet zum einen, politisch nach außen Einfluss zu nehmen, aber auch den Verband nach Innen als einen solchen zu gestalten, in dem sich FLINTA*s wohl fühlen können, zur Mitwirkung bereit und willkommen sind.
Dazu müssen wir uns auf die Stimmer derer konzentrieren, die überlappende und gleichzeitige Formen der Diskriminierung erleben. Ich möchte für einen Feminismus stehen, welcher nicht von liberalen Denkstrukturen übernommen und vermarktet werden kann. Meine Erfahrungen in der Vernetzung mit feministischen Initiativen, sowohl aktivistisch, wie z.B. das BfsS, als auch hauptamtlich, wie z.B. die ProFamila oder der DJB, haben mir nützliche Erfahrungen und Kontakte für die bevorstehende Arbeit gebracht. Auch die Rechte von queeren Menschen möchte ich verstärkt ins Auge fassen

Biographie

Aufgewachsen im tiefsten Niederbayern, zog es mich in der Schule in die USA, ermöglicht durch das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des deutschen Bundestages, für das ich seither die Auswahl gestalten darf. Ich gründete 2014 eine ai Jugendgruppe und wurde 2016 zur Sprecherin für Mitgliedschaftsunterstützung der ersten Bundesjugendvertretung von Amnesty gewählt. Zeitgleich begann ich mithilfe eines Stipendiums mein Studium der Rechtswissenschaften in Passau. Hier legte ich meinen Fokus schnell auf Menschenrechte. Seit meiner eigenen Teilnahme darf ich seit 4 Jahren an einem Lehrstuhl das Passauer Team für einen Moot Court vor dem EGMR coachen und in der menschenrechtlichen Forschung mitwirken; dazu möchte ich promovieren. Nach meinem Beitritt 2019, durfte ich zunächst als Beisitzerin, seit einem Jahr als stellvertretende Vorsitzende den UB Passau mitgestalten. Zudem bin ich im UB und Bezirk bin ich in der FLINTA* Vernetzung aktiv. Zudem bin ich Beisitzerin der SPDQueer Niederbayern.

PDF

Download (pdf)

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 07.04.1998

Themen: Feminismus, Antifaschismus, Internationales

Mitgliedschaften: GEW, Amnesty International, Experiment e.V., DJB, DIG, elsa, nachbarschaftshilfe Passau, BfsS Passau, Prideaktion Passau, sdWomen