RLA-5 Änderung §3a

Antragsteller*innen: Landesvorstand

Adressat*innen: Juso-Landeskonferenz

Änderung §3a

§3a 
 
(1) Zur Weiterentwicklung der inhaltlichen Positionen beruft der Landesvorstand Fachkonferenzen ein.  Jährlich einberufen werden dabei ein Frauenkongress und ein arbeitsmarktpolitischer Kongress. Die Kongresse sind verbandsöffentlich und für entsprechende Kooperationspartner*innen geöffnet.
(2) Für die fachliche Themenbearbeitung, kann der Landesvorstand Themenwerkstätten einrichten. Deren Leitung wird durch die Fachbeauftragten durchgeführt.

Beschluss

angenommen

PDF

Download (pdf)

Änderungsanträge

  • RLA-5-5

    Antragsteller*innen: jusos oberbayern

    Betrifft die Antragszeile 5

    Ersetze Z5f bis „sind“ durch:

    „Der geschäftsführende Vorstand kann in dringenden Fällen zu laufenden Angelegenheiten eigene Entscheidungen treffen, sofern dies die Situation erfordert, er im Interesse des Verbandes handelt und soweit möglich eine enge Abstimmung mit den übrigen Vorstandsmitgliedern erfolgt.“ Inhaltliche Entscheidungen sind jedoch dem Landesvorstand vorbehalten.“

    Beschluss:

    (noch) nicht behandelt
  • RLA-5-5

    Antragsteller*innen: jusos oberbayern

    Betrifft die Antragszeile 5

    Ersetze „entsprechende Kooperationspartner*innen“ durch:

    „für Mitglieder befreundeter und beteiligter Organisationen geöffnet“

    Beschluss:

    (noch) nicht behandelt